RISE 2022: Zehn Jahre Fliegenfischen Film Festival

Dieses Frühjahr bringen Nick Reygaert von Gin Clear Media und sein Team das RISE 2022 Fly Fishing Film Festival wieder in die Deutschen, Österreichischen und Schweizer Kinos. Das Festival feiert Jubiläum. Bereits zum zehnten Mal werden Filmpremieren von nationalen und internationalen Filmemachern in deutschsprachigen Kinos gezeigt.

"RISE

Nach einem Jahr pandemiebedingter Pause werden auf dem kommenden Film Festival erneut ausgewählte Filme über das Fliegenfischen Premiere feiern. Die ersten Trailer sind bereits auf der Webseite vom RISE veröffentlicht. Details zu den Veranstaltungsorten, Infos zum Kauf der Tickets und Termine sind ebenfalls auf www.flyfishingfilmfestival.de zu finden.

„Ich freue mich sehr, dass die Filmemacher die Zeit genutzt haben, um viel am Wasser zu sein und spannende Geschichte, die einfach erzählt werden müssen, filmisch festgehalten haben. Das RISE läutet den Start in die neue Fliegenfischen-Saison ein und gibt den Besucher*innen viel Inspiration für ihre Fischerei“, sagt Nick Reygaert, Gründer und Veranstalter vom RISE.

Diese Filme haben es in die Endauswahl von RISE 2022 geschafft

"<yoastmark

„Kristallklar“ von Simon Kay. Dieser in Deutschland gedrehter Kurzfilm erzählt die Geschichte von Kirill und seinem Bach, den er jetzt für die nächsten 12 Jahre gepachtet hat. Abgesehen von der spannenden Fischerei auf wilde Bachforellen und den Maßnahmen zur Erhaltung des Gewässers wird gezeigt, wie Kirill ein herausforderndes Projekt angeht – er ist nämlich dabei, den in diesem Abschnitt ausgestorbenen lokalen Flusskrebs wiedereinzuführen! Seine Geschichte erzählt die Liebe zur Natur und zum Fliegenfischen und wie wichtig es ist, das Wasser kristallklar zu halten.

In Kooperation mit FLYRUS ist Christian Kessler nun auf der Jubiläumsveranstaltung mit dem Film „Salmon Spirit – The Story oft the Skjern River“ erneut vertreten.

In Kooperation mit FLYRUS ist Christian Kessler nun auf der Jubiläumsveranstaltung mit dem Film „Salmon Spirit – The Story oft the Skjern River“ erneut vertreten.

„Salmon Spirit – The Story oft the Skjern River“ heißt der neue Film von Christian Kessler. Auch dieser hat es in die Endauswahl von RISE 2022 geschafft. Der Film ist in Kooperation mit FLYRUS  entstanden. Er führt an die Skjern Au in Dänemark. Dieser Fluss ist eines der besten Beispiele für die erfolgreiche Lachs-Wiederansiedlung! Der Film erzählt die Geschichte des damit verbundenen Aufwands und vermittelt eindrucksvoll, welchen besonderen Stellenwert der Lachs für die Region und die Menschen hat.

Zwischen Österreich und dem Amazonas

„Ein Ort – Eine Leidenschaft“. In diesem Film geht es um das Leben mit der Fliegenfischerei an der Ybbs.

„Ein Ort – Eine Leidenschaft“. In diesem Film geht es um das Leben mit der Fliegenfischerei an der Ybbs.

„Ein Ort – Eine Leidenschaft“. Das beschauliche Dorf Opponitz im niederösterreichischen Mostviertel an der Ybbs ist bekannt für das Fliegenfischen. Unter Kennern gilt Opponitz schon lange als Geheimtipp. Das Dorf mit seinem kristallklaren Voralpen-Fluss und dem stabilen und natürlich gewachsenen Fischbestand zieht jedes Jahr Fliegenfischer*innen aus der ganzen Welt an. Der Filmemacher Dominic Kubisch zeigt in „Ein Ort – Eine Leidenschaft“ das Leben der Dorfbewohner*innen und ihre Verbundenheit mit dem Fluss. Es ist das Portrait eines Dorfes, das sich der Tradition des Fliegenfischens und ihre Bewahrung in unsere heutige Zeit hinein verschrieben hat.

„Pirarucu“. In diesem Film nimmt uns Helmut Zaderer mit an den Amazonas. Es geht auf Arapaima!

Im Film „Pirarucu“ nimmt uns Helmut Zaderer mit an den Amazonas. Es geht auf Arapaima!

„Pirarucu“. In diesem Film nimmt uns Helmut Zaderer mit an den Amazonas. Der Amazonas in seiner gefühlt unendlichen Größe und faszinierenden Natur und Tierwelt hat ihn schon seit seiner Kindheit fasziniert. Besonders der dort vorkommende Arapaima, ein gewaltiger Fisch, übte eine magische Anziehungskraft auf ihn aus. Gemeinsam mit Black Fly Eyes Media zeigt er im Film „Pirarucu“, welches Abenteuer er erlebt hat.

Alle Informationen zum RISE Film Festival

RISE 2022. Das Fly Fishing Film Festival ist das größte Filmfestival für Fliegenfischer*innen und findet hierzulande zum zehnten Mal statt. Ziel des Festivals ist es die Fliegenfischerwelt und naturbegeisterte Menschen durch gemeinsame Events zu verbinden und die Faszination Fliegenfischen einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Das Film Festival wird in vielen Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu sehen sein. Im Rahmen der Veranstaltung werden exklusive Premieren von Filmen über das Fliegenfischen gezeigt.

Ähnliche Beiträge

Menü