Peeping Caddis – eine der besten Nymphen für Barben

Kürzlich berichtete ich an dieser Stelle in „Fliegenfischen auf Barbe mit der Nymphe“ über das Barbenfischen mit den „Isarfischern“ und Thies’ Barbenfang mit einer Peeping Caddis. Heute zeige ich Ihnen, wie man sie bindet.

Vor ein paar Jahren fand das ORVIS-Händler-Treffen in München statt, wo wir Händler auch einen Tag an die Isar zum Fischen gingen. Einige Vereinsmitglieder von den „Isarfischern“ begleiteten Händler, die zum ersten Mal an der Isar fischten. Und ich ging mit Thies Reimers von ORVIS Deutschland zum Fischen, denn sein Wunsch war es, eine Barbe mit der Fliegenrute zu fangen. 

Werner Steinsdorfer kenn sich mit Barben aus und zeigt, wie die Peepimg Caddis gebunden wird.

Wenn es um das Fliegenfischen auf Barben geht, dann schwört Werner Steinsdorfer auf die Peeping Caddis.

Mit dieser Nymphe kommt man runter zum Fisch

Nach ein paar Forellen sahen wir im Schatten einer Brücke einen Schwarm Barben und Thies versuchte, die tief in der leichten Strömung stehenden Barben zu befischen. 

Obwohl Thies gut fischte, trieb seine etwas zu leichte Nymphe, von den Steinen am Grund umgelenkt, an den Barben vorbei oder über diese hinweg. Entscheidend ist jedoch, dass die Nymphe den Barben direkt vor das Maul präsentiert wird. Also gab ich Thies eine schwere Köcherfliegenlarve (Peeping Caddis), und schon nach ein paar Würfen konnte Thies eine Barbe haken und landen!

Bei der Barbe hat der Satz „Darf es etwas mehr sein?“ also durchaus seine Berechtigung.

Fliegenbinden: Das Binden der Peeping Caddis

Die Peeping Caddis imitiert eine Köcherfliegenlarve, die aus ihrem Gehäuse schaut. Ich zeige Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie diese hervorragende Nymphe binden. Sie benötigen dafür dieses Fliegenbindematerial:

Haken:     Streamer-Haken Gr. 8 bis 12 4 X lang
Monofil:  0,18 – 0,20
Bleischrot: Größe BB oder 1
Kopf:       Angesenkter Wollfaden ca. 3mm dick.

Körper:   Feldhasen-Dubbing
Faden: 6/0 schwarz oder Grau

Mit diesem Bindematerial können Sie die Peeping Caddis binden, und so wird es gemacht:

Köcherfliegenlarve Peeping Caddis 1

1: Streamer-Haken Gr. 8 bis 10 4X lang einspannen und ein ca. 6 cm Monofil 0,20 mm bis kurz vor das Öhr einbinden und ein Bleischrot festklemmen.

Köcherfliegenlarve Peeping Caddis 2

2: Hinter dem Bleischrot das überstehende Monofil fest anbinden, Rest abschneiden.

Köcherfliegenlarve Peeping Caddis 3

3: Angesengten Wollfaden als Kopf und Larve zum Hakenbogen einbinden, den Rest abschneiden.

Köcherfliegenlarve Peeping Caddis 4

4: Rebhuhn-Feder zurückstreifen und mit der Spitze beim Kopf anbinden.

Köcherfliegenlarve Peeping Caddis 5

5: Rebhuhn-Feder zweimal um den Hakenschenkel wickeln und nach vorne einbinden.

Köcherfliegenlarve Peeping Caddis 6

6: Feldhasen-Dubbing von Kopf bis zum Bleischrot fest andubben.

Köcherfliegenlarve Peeping Caddis 7

7: Zwischen Bleischrot und Öhr einen doppelten Abschlussknoten machen, fertig Peeping Caddis.

 

Thies Reimers Barbe Peeping Caddis

Thies Reimers mit einer Isar-Barbe. Die Nymphe war, natürlich, eine Peeping Caddis.

Ähnliche Beiträge

Menü