ORVIS Recon Fliegenrute in FliegenFischen

Soeben ist die Ausgabe 06/2020 von FliegenFischen erschienen. In dieser Ausgabe findet Ihr auch eine Produktvorstellung zur ORVIS Recon Fliegenrute.

Orvis Recon Fliegenrute

Das schreibt FliegenFIschen über DIE Recon FLiegenrute von ORVIS

Die zweite Generation des Arbeitspferdes Recon von Orvis ist ganz klar die Eine-für-Alles-Rute. Sie sind entwickelt für Fischer, die den ganzen Tag am Fluss oder See unterwegs sind und nur eine Rute dabeihaben, damit aber jede fischereiliche Situation meistern wollen. Den besten Weg zu so einer All-in-One-Rute fanden die Produktentwickler bei Orvis in einer recht schnellen Rute, die gleichzeitig eine gute Präsentation auf kurze Distanzen ermöglicht. Die schnellen Blanks bieten allesamt ein schönes Wurf- und Drillgefühl.

Alle Modelle besitzen diese schnelle Aktion, dennoch wurde der Blank für jede Schnurklasse angepasst. So sind die leichteren Modelle auch im Verhältnis weniger straff als die Ruten oberhalb von Klasse 6. Die Ausstattung sowie Verarbeitung sind, wie gewohnt bei Orvis, oberstes Regal. Alle Recon Freshwater Ruten besitzen einen angenehm matten Blank, der dem Praktiker entgegenkommt: keine Reflexe, kein Schrammen. Der Rollenhalter lässt sich dank grob strukturierter Oberfläche leicht und sicher öffnen und zuschrauben. Ein schöner Spacer edlem Wurzelholz tut dem Auge gut. Stabile Stripping Guides und recht feine, leichte Schlangenringe passen zur Gesamterscheinung der Rute. Neben der Freshwater- gibt es auch eine Saltwater-Serie der Recon.

• schlag- und stoß
fester Blank
• Matte Lackierung
• Aktion: Fast
• Rutenrohr mit Stoffüberzug
• 14 (Süßwasser-)Modelle
• Made in US
(Manchester, Vermont)
• 25-Jahre Garantie
Preis (UVP): 635 Euro

Ähnliche Beiträge

Menü