ORVIS Pro Insulated Hoody in Fisch & Fliege

Soeben ist die Ausgabe 68 von Fisch & Fliege erschienen. In dieser Ausgabe findet Ihr auch eine Produktvorstellung zum ORVIS Pro Insulated Hoody.

Orvis-Womens-Pro-Insulated-Hoody-Fisch-und-Fliege-68-S1

Orvis-Womens-Pro-Insulated-Hoody-Fisch-und-Fliege-68-S2

 

Das schreibt Fisch&Fliege über Den Pro Insulated Hoody von ORVIS

Ich mag es gerne warm. Denn ich bestätige das Vorurteil: Frauen frieren schneller als Männer. Und das zieht sich durch all meine Outdooraktivitäten durch. Sei es beim Reiten, Wandern, draußen mit dem Hund sein oder eben auch beim Fliegen schen. Mein Partner seit Anfang des Jahres 2021 ist der Pro Insulated Hoody aus dem Hause Orvis. Die 80-Gramm-PrimaLoft-Gold-Active-Insulation sorgt für wohlige Wärme bei meinen Aktivitäten, ohne mich in Schweiß ausbrechen zu lassen. Mir gefällt dabei besonders gut der Sitz der Jacke in der Farbe Dragonfly (Gibt es leider nicht mehr) und, nennen wir es mal, die Materialdicke. Soll heißen, ich habe einen wärmenden Hoody an, sehe aber nicht aus wie ein Michelin-Männchen.

Außerdem trägt sich die Jacke schön leicht und ich kann sie ordentlich zusammenknüllen, wenn sie im Rucksack verschwinden soll. Weht eine steife Brise oder es beginnt leicht zu regnen, sorgt die Kapuze für angenehme Temperaturen im Inneren und der eingenähte Gummizug hält sie da, wo sie bleiben soll. Denn die meiste Körperwärme geht über den Kopf verloren. Bleibe ich gleich bei ungemütlichem Wetter. Ein weiterer Pluspunkt sind die mit dünnem Fleece gefütterten Taschen. Hände rein und wenige Minuten später sind sie wieder schön warm. An allen YKK-Reißverschlüssen sitzen kurze, grif ge Schlaufen.

Eine weitere Tasche be ndet sich auf der linken Seite in Brusthöhe, eine Innentasche nimmt mein Smartphone auf. Für den guten Sitz warten rechts und links jeweils Gummizüge am Hüftbündchen, die die Jacke am Körper anliegen lassen. Sollte es mal richtig kalt und nass werden, kann ich den Pro Insulated Hoody auch im Zwiebelprinzip unter zum Beispiel einer Regenjacke tragen. Dafür ist er nicht zu voluminös. Das 20-D-Stretch-Nylon-Ripstop-Außenmaterial besitzt eine spezielle Beschichtung, laut Orvis. Sie sorgt für Einstich-, Reiß-, Wind- und Wasserbeständigkeit. Ich  finde bisher weder Risse, Löcher oder andere Gebrauchsspuren trotz häufigen Einsatzes bei allen meinen Aktivitäten. So freue ich mich jetzt auf den Winter mit meiner „Muckel-Jacke“.

Ähnliche Beiträge

Menü