ORVIS Film Tipp: Wie benutzt man Vorfachringe?

In diesem Film zeigt Euch Tom Rosenbauer, was Vorfachringe sind und wie sie beim Fliegenfischen benutzt werden. 

Kleiner Ring, große Wirkung. Es ist schon erstaunlich, welche Vorteile diese Vorfachringe bringen!

Kleiner Ring, große Wirkung. Es ist schon erstaunlich, welche Vorteile diese Vorfachringe bringen!

Kennt Ihr Vorfachringe? Falls nicht: Diese auch Pitzenbauerringerl genannten Ringe sind kleine, polierte Metallringe, die für Vorfächer zum Fliegenfischen verwendet werden.  Die Idee hinter diesen kleinen Ringen: Sie ermöglichen es, eine neue Vorfachspitze anzubinden, ohne dabei Material am eigentlichen Vorfach zu verlieren! Denn normalerweise muss man die Spitze anknoten. Und durch den Knoten und das Abschneiden der Enden verliert man jedesmal beim Anbinden einer neuen Vorfachspitze etwas von wertvollen Vorfachmaterial. 

Die kleinen Vorfachringe können mehr als nur ein Vorfach zu befestigen

Diese kleinen Metallringe können aber noch mehr! Sie eignen sich auch hervorragend zum Verbinden von zwei Schnüren mit sehr unterschiedlichen Durchmessern. Oder zum Verbinden von Nylon und Fluorocarbon, denn da stoßen Knoten an ihre Grenzen. Und das wirklich Coole an einem Vorfachring ist, dass Ihr nie einen Blutknoten binden müsst. Alles, was Du binden können musst, das ist Clinch-Knoten! Tom Rosenbauer zeigt in diesem Clip, wie er es macht.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ähnliche Beiträge

Menü