Mission Schusskopf von ORVIS – welchen dieser Schussköpfe brauche ich?

Bereits vor einigen Jahren hat ORVIS den Mission Schusskopf herausgebracht. Diese Schussköpfe erfreuen sich bei den Lachs- und Meerforellenfischern inzwischen größter Beliebtheit! Doch welcher Schusskopf ist der richtige? Scandi oder lieber Skagit? Und welche Runningline sollte ich wählen?

Ein schöner Lachs aus der Gaula. Auf der Hydros Rolle war ein Mission Scandi Schusskopf.

Ein schöner Lachs aus der Gaula. Auf der Hydros Rolle war übrigens ein Mission Scandi Schusskopf.

 

Um es gleich zu Beginn zu sagen: Auch wir fischen die Mission Schussköpfe seit mehr als zwei Jahren und sind von ihnen uneingeschränkt überzeugt. Das Handling und das Werfen dieser Schussköpfe macht einfach Freude und den einen oder anderen Lachs konnten wir mit den Mission Schussköpfen auch schon überlisten. 

Das Angebot an Mission Schussköpfen umfasst nahezu alles, was Ihr für das Fischen mit der Zweihandrute benötigt. Unabhängig davon, ob Ihr lieber mit einem Scandi Schusskopf oder mit einem Skagit Schusskopf fischen möchtet, Ihr findet mit hoher Wahrscheinlichkeit bei ORVIS einen passenden Schusskopf.

Mission Skagit Schusskopf – mit dem kann jeder werfen!

DerORVIS Mission Schusskopf Skagit.

Der ORVIS Mission Schusskopf Skagit hat eine kurze Keule und ist perfekt für große Fliegen, Sinkspitzen und natürlich das Werfen im Skagit-Style.

Der Mission Skagit Schusskopf ist besonders dann gefragt, wenn es darum geht, große und schwere Fliegen zu präsentieren. Der kurze, schwimmende Kopf, kombiniert mit den verschiedenen Mission Sinkspitzen, bietet eine Vielzahl von unterschiedlichen Einsatzgebieten. 

Zuerst denkt man selbstverständlich an die Lachs-, Meerforellen- und Steelhead-Fischerei. Und das ist natürlich richtig. Der Name Skagit leitet sich übrigens vom gleichnamigen Fluss in Kanada ab. Wenn Ihr am Fluss wenig Platz zum Werfen habt, dann ist ein Skagit Kopf die erste Wahl. An den Waldflüssen Schwedens oder beim Fischen mit Steilwänden im Rücken ist ein Skagit die beste Wahl.

Unverwechselbar: An dieser Verpackung erkennt man die Mission Schussköpfe. Hier steckt ein Skagit drin.

Auch bei der Fischerei hierzulande könnt Ihr den Skagit perfekt einsetzen. Zum Beispiel sind sie hervorragend für das Fliegenfischen auf Huchen oder Hecht geeignet, denn mit diesen kompakten Köpfen könnt Ihr auch richtig große Fliegen relativ unkompliziert werfen. 

Erhältlich ist der Mission Skagit Schusskopf in 9 unterschiedlichen Gewichten, von 230 grain (14,9 Gramm) bis 640 grain (41,5 Gramm). Die dazu passenden Spitzen gibt es in  den Längen 2,4 m, 3,0 m und 3,6 m sowie in den Sinkraten 1, 2, 3, 5 und 7.

Einen Überblick seht Ihr hier:

Orvis Mission Skagit Übersicht

Mission Skagit Übersicht: Diese Schussköpfe sind bei ORVIS erhältlich.

Mission Scandi Schusskopf – ideal für die Sommerfischerei

Für kleine und mittelgroße Fliegen, die dezent präsentiert werden sollen, ist der Orvis Mission Scandi Schusskopf perfekt!

Der Mission Scandi Schusskopf ist deutlich länger als der Skagit, aber nicht zu lang. Auch Einsteiger kommen daher mit dem Scandi gut klar. Er ist wegen seiner Länge zwar ein bisschen schwieriger zu werfen, dafür ist die Präsentation deutlich delikater. Der Mission Scandi Schusskopf kommt immer dann zum Einsatz, wenn es darum geht, kleine bis mittelgroße Fliegen am langen Vorfach zu präsentieren. Perfekt also für die Sommerfischerei. Und darum gibt es den Mission Scandi Schusskopf nur in einer schwimmenden Version. 

Die Scandi-Variante funktioniert natürlich nicht nur in Skandinavien, sondern auch hierzulande.

Die Scandi-Variante funktioniert natürlich nicht nur in Skandinavien, sondern auch hierzulande.

Erhältlich ist der Mission Scandi Schusskopf in 11 unterschiedlichen Gewichten von 180 grain (11,7 Gramm) bis 640 grain (41,5 Gramm).

Einen Überblick seht Ihr hier:

Orvis Mission Scandi Schusskopf Übersicht

Der Mission Scandi Schusskopf ist nur schwimmend erhältlich. Hier sind die Varianten.

Mission Running Line – bereit für den großen Wurf!

Passend zu den Mission Schussköpfen ist auch eine Mission Running Line erhältlich. Dieser Running Line ist in drei unterschiedlichen Durchmessern (0,63 mm, 0,78 mm und 0,96 mm) erhältlich. So kann man jeweils die perfekte Running Line wählen. Die 0,63 mm eignet sich beispielsweise hervorragend für Ihr Trout Spey Setup oder für die Fischerei mit der Einhandrute. 

Die 0,78 mm ist für die „normale“ Sommerfischerei auf Lachs geeignet und die 0,96 mm ist mit Ihrer 30 lb starken Seele immer die erste Wahl, wenn es auf etwas mehr Tragkraft ankommt.  Zum Beispiel an den Großlachsflüssen dieser Welt!

Erhältlich sind die Mission Schussköpfe und auch die Running Line bei Deinem ORVIS-Händler.

Die Mission Runningline ist in drei Durchmessern erhältlich und passt perfekt zu den Schussköpfen.

Die Mission Running Line ist in drei Durchmessern erhältlich und passt perfekt zu den Schussköpfen in den unterschiedlichen Einsatzbereichen.

Ähnliche Beiträge

Menü