Die Clearwater Fliegenrute von ORVIS in Fisch&Fliege

Soeben ist die Ausgabe 57 von Fisch & Fliege erschienen. In dieser Ausgabe wird unter anderem auch die neue Clearwater Fliegenrute von Orvis vorgestellt.

Clearwater Fliegenrute Test

Das schreibt Fisch&Fliege über die neue Clearwater Fliegenrute von ORVIS

Bereits die Vorgängerserie fand viele Liebhaber. Mit der neuen Clearwater setzt Orvis auf eine veränderte Optik und auch „inhaltlich“ tat sich einiges. Jedes Modell wird genau für die Ansprüche gefertigt, die am Wasser zu erfüllen sind. So sind Sie an der Küste, Bächen, großen Lachsflüssen, beim Hechtfischen, am Forellensee oder bei der schweren Salzwasserfischerei perfekt vorbereitet. Die vier- bis fünfteiligen Ruten besitzen je nach Klasse eine Medium, Medium Fast oder Fast Action. Wählen Sie aus 27 Modellen.

Für ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis erhalten Sie zehn Süßwasser-, neun Big Game- und acht Zweihandruten. Geliefert im edlen, grauen Cordura-Rohr. Und das bieten alle Modelle: hochwertigen Carbon Blank in Schwarz-Chrom mit weißen Akzenten, Schlangenringe, Leitringe mit Keramikeinlage, Alu-Rollenhalter, diverse Modelle mit Fightingbutt (ab #6) und Marker für ausgerichtetes Zusammenstecken. Die Clearwater-Serie reicht von #3 bis 12 in Längen zwischen 7,6 und 15 Fuß. Preis: ab 259 Euro. 25 Jahre Vollgarantie! Lieferer an den Fachhandel: Manfred Raguse, Orvis Services, Tel. (040) 589 23 02. Internet: www.orvis.de

Ähnliche Beiträge

Menü